Klavier spielen lernen für Einsteiger

Wenn wir jemanden kennen, der großartig Klavier spielen kann oder einen Pianisten in einem Konzertsaal sehen, der dieses Instrument perfekt beherrscht, bewundern wir meistens diese Person. Wahrscheinlich wünschen die meisten von uns innerlich in diesem Moment auch dieses wunderschöne Instrument spielen zu können. Vielleicht ist jetzt sogar der richtige Moment damit anzufangen?

Am Anfang wird Klavier spielen lernen wahrscheinlich gerade Anfängern (hier insbesondere Erwachsene) schwer fallen, aber eines muss man bedenken: Selbst die größten Klavierkünstler mussten einmal von Null anfangen. Kein einziger wurde mit dem Wissen, wie man Klavier spielt, geboren. Egal ob Jung oder Alt, es ist niemals zu spät, um mit dem Piano spielen anzufangen. Es ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür.

Man muss nicht so gut spielen können wie Mozart oder Bach. Aber mit ein bisschen Einsatz, wird man mit der Zeit immer besser Piano spielen können. Das reicht aus, um vor Freunden und Familienmitgliedern spielen zu können und sie gut zu unterhalten. Aber es ist auch notwendig, die richtige Einstellung mitzubringen. Denn neben dem Lernen der Grundlagen des Klavierspielens, muss auch die eigene Selbstdisziplin geübt werden. Das ist nicht nur beim Lernen eines Instruments nötig, sondern auch hilfreich im Alltag. Das Erlernen eines Instruments, wie ein Piano, eine Gitarre oder eine Geige, ist nicht unmöglich, braucht aber Zeit. Für einige von uns dauert es länger, für andere wiederum geht es ganz einfach. Entscheidend dabei ist natürlich auch, welches Ziel man hat und verfolgt.

Dank vielfältiger Möglichkeiten, ist es heute einfacher als früher das Klavier zu erlernen, und damit für viele machbar. Die Möglichkeiten reichen von den Klassikern, wie das Lernen bei einem Klavierlehrer, über das selbstständige Lernen mit Büchern oder CDs, bis hin zur der Möglichkeit, ein Instrument über das Internet zu lernen. Gerade Online-Klavierunterricht ist immer mehr im Kommen. Auch eine Kombination ist möglich.

Im Internet gibt es zahlreiche Angebote, kostenlose wie auch kostenpflichtige; für Anfänger wie auch für Fortgeschritte, egal ob im Kindes- oder Erwachsenenalter. Die kostenlosen Inhalte bleiben dabei aber meistens sehr oberflächlich und zielen vorallem auf Einsteiger, weniger auf erfahrene Pianisten. Hat man sich am Anfang mit den freien Materialien vertraut gemacht, lohnt sich oft auch ein Blick auf die kostenpflichtigen Angebote. Dabei gibt es sowohl Kurse für die ein einmaliger Betrag entrichtet werden muss, als auch welche, für die man monatlich bezahlen muss. Oft wird auch ein Probemonat angeboten.

Aber bevor man sich überlegt, mit welcher Methode man Klavier spielen lernen möchte, muss man sich zuerst ein Klavier anschaffen. Es muss nicht immer ein teures Piano sein. Auch E-Pianos, also die digitale Variante oder für den Anfang ein Keyboard, sind möglich. Ebenso kann man in Betracht ziehen, sich erst einmal ein Instrument zu mieten bzw. leihen.